Seiteninhalt
Warenkorb anzeigen „DAVID SLS-3 Upgrade-Kit (+DAVID-5 Software)“ wurde deinem Warenkorb hinzugefügt.

DAVID SDK Enterprise

2.201,50  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 0104 Kategorie:

Beschreibung

3D Scannen – nach Ihren ganz eigenen Bedürfnissen

Automatisiertes Scannen – Qualitätskontrolle – Abgleichen – Fusionieren – und mehr!

DAVID 4 ENTERPRISE ist ein Softwarepaket, in dem DAVID SDK enthalten ist. Neben den bewährten DAVID Funktionen bietet es verschiedene Tools, um fundierte Qualitätskontrollen durchführen zu können. Um diese Funktionen zu automatisieren, ist ein Hauptbestandteil der Software das DAVID SDK. Mit diesen Werkzeugen können Sie DAVID in Ihre eigene Hard- und Softwareumgebung einfügen. Sie können Ihre Scan- und Analyseprozesse automatisieren, oder diese in Ihre eigene grafische Benutzeroberfläche einbinden. Mehrere Scanner und Clientsoftware kann über beliebig viele Computer und Betriebssysteme verteilt werden. Diese kommunizieren über Ethernet oder Internet. Sie können zudem wann immer Sie wollen zwischen der Client/Server- und der DLL-Option hin und her schalten – die API ist dieselbe.

ENTERPRISE Funktionen

• Structured Light Scanning
• Laser Scanning
• Farbtexturierung
• Unterstützt zahlreiche Projektoren und Kameras
• Automatisierte Ausrichtung der Scans
• TT-1 Drehtellerunterstützung
• Hintergrundfilter des Scanfelds
• 360° Scan verschmelzung
• Mesh Vergleich
• Punkt-zu-Punkt Messung
• Oberflächen- und Volumenberechnung
• DAVID SDK Support
• OBJ/STL Export

SDK Funktionen

• DLL oder Client/Server (Windows)
• API: Drei einfach zu nutzende Schnittstellen vorhanden (C, C++, JSON/TCP)
• Clientsoftware kann in jeder beliebigen Programmiersprache geschrieben werden und arbeitet auf jedem Betriebssystem.
• Enthält Dokumentation und Beispiele

Mögliche Anwendungen

• „Griff in die Kiste“
• Qualitätskontrolle
• Automatisiertes Scannen, Stapelverarbeitung
• Erstellen eines eigenen Scanners

 

Systemvoraussetzungen

• Standard-PC (32/64 bit – Windows Vista, 7, 8, 10)
• 3D-Grafikkarte
• Ein freier USB-Anschlüss
• Microsoft .NET Framework 4.5 (Teil der Installationsroutine – optional)
• Empfohlen: Dual-Core-Prozessor 2 GHz, 64 bit, 8 GB RAM, NVIDIA-, oder AMD-Grafikkarte